Die Württemberg-Dart-Liga

 

Bereits im letzten Jahrtausend gegründet, kann die Württemberg-Dart-Liga  (WBL) auf eine lange, lange, lange, erfolg-  und traditionsreiche Zeit zurückblicken.

Bereits anno 1978 vom Dartsportverein (DSV) Tübingen als Steeldart-Liga gegründet, widerstand sie sämtlichen Verlockungen der Neuzeit, die sich hauptsächlich in Form von Elektro-Dart-Automaten und billigem, ausländischem Bier manifestierten. Dennoch steht die Liga neuen Technologien nicht vollkommen ablehnend gegenüber. Die wöchentlichen Spielergebnisse können per Telefon, SMS, Fax und / oder eMail übermittelt werden. Eine ausgeklügelte Datenbank zur Verwaltung der Spielergebnisse sorgt wöchentlich für eine aktuelle Tabelle und ein bis zwei mal pro Jahr für eine Statistik über die Spielleistungen der einzelnen Teams und der einzelnen Spieler. 1992 wurde die Liga/Ligaleitung von Rajko Babić übernommen, der sie (ein herzliches DANKESCHÖN!!) 20 Jahre lang führte. Seit 2011 obliegt die Ligaleitung Dieter Vollmer als Hauptverantwortlichem.

In der laufenden Saison 2017/2018 nehmen insgesamt 10 Mannschaften teil.

Allen Teams ein herzliches Willkommen in der Württemberg-Dart-Liga. Wir wünschen allen Spielern eine erfolgreiche Saison, viel Spaß und allzeit

G O O D    D A R T S !!